Über EEAS

Projektfragebogen

Laufzeitende: 31.12.2016

Zur Unterstützung der Arbeit des Konsortiums ist Ihre Mitarbeit (als Mitgliedsunternehmen der beteiligten Cluster bzw. Unternehmen mit Interesse/Kompetenz für die Thematiken des Projektes EEAS) gewünscht. Dafür wurde eine Fragebogen entworfen. Kern des Fragebogens ist die Evaluierung der Wertschöpfungskette sowie der F&E-Schwerpunkte. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen diesen auszufüllen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Wertschöpfungskette EEAS

Folgende Grafik veranschaulicht die Wertschöpfungskette nach derer die Akteure aus dem Umfeld der Unternehmen und Zulieferer der Luftfahrt verortet werden.

EEAS-Energy Efficient Aviation Solutions

Das Gesamtziel des Konsortialvorhabens ist eine Erhöhung des Vernetzungsgrades der Akteure im definierten Aktionsfeld. Generell ist die Zulieferindustrie in dem avisierten Marktumfeld stark fragmentiert. Für viele der im Konsortialgebiet angesiedelten klein- und mittelständischen Zulieferer ist der Luftfahrzeugbau oder die Zulieferung von Komponenten für diesen oft nur eines von mehreren Geschäftsfeldern. Eine der Zielstellungen des Konsortiums ist es, durch die thematische Bündelung der Kompetenzen eine vertikale oder horizontale Integration und damit eine Erhöhung der Wertschöpfungsbreite oder -tiefe zu unterstützen, um damit die Stellung der Akteure insgesamt zu stärken und das Abrutschen Einzelner in tiefere Ebenen der Zuliefererkette zu verhindern. Um dieses Ziel zu erreichen hat das Konsortium auf die Erarbeitung verschiedener Teilvorhaben vereinbart, deren Erreichung sich in konkreten Meilensteinen darstellen wird.
Projektlaufzeit: 01.05.2015 bis 28.02.2017

Nach oben

Darstellung der Reichweite der in die Administration eingebundenen Netzwerke des Konsortiums

Nach oben